Evangelische Stadtmission Gießen

DIE PREDIGTREIHE IM HERBST:
GLAUBE UND ARBEIT
Was Anbetung am Sonntag mit der Arbeit am Montag zu tun hat
13.10.2019Arbeit als Zeichen der Würde des Menschen
27.10.2019Arbeit und Kultur
10.11.2019Der Frust unserer Arbeit
17.11.2019Ein neues Modell für unsere Arbeit

Manchmal lieben wir sie, manchmal quälen wir uns mit ihr und manchmal hätten wir gerne welche: Arbeit.

Jeder Mensch hat das tiefe Bedürfnis, gebraucht zu werden. Etwas zu schaffen und zu bewirken. Manche arbeiten, um zu leben. Manche leben, um zu arbeiten. Beides hat etwas. Statistisch gesehen verbringt der Deutsche jedes Jahr 1400 Stunden auf der Arbeit. Das sind etwa sieben Jahre unseres Lebens, die wir "auf der Arbeit" sind.

Da lohnt doch die Frage: Gibt es eine spezifische christliche Sicht auf unsere Arbeit? Hat uns die frohe Botschaft von Jesus auch für unser Berufsleben wichtiges mitzugeben? Und inwieweit könnte uns der christliche Glaube zu einem angemessenen und gesunden Umgang mit Arbeit helfen?

versteckt